1 Nov, 2013
blogpost

Like-Buttons von Facebook sind mittlerweile auf vielen Webportalen zu finden. Eine einfache Variante Artikel, Shops und News mit Freunden zu teilen.

Was aber viele nicht ahnen: Mit jeder Webseite, die diesen Button integriert, werden automatisch deine Daten an Facebook gegeben. So können ganz einfach Profile von deinem Surfverhalten erstellt werden.

Das verhindern wir und haben deshalb nicht den normalen Facebook-Button eingebaut. Sondern wir haben uns für eine 2-Klick-Lösung entschieden. Zuerst ist der Button inaktiv und wird mit einem Klick aktiv. Danach ganz einfach wie gewohnt mit einem Klick liken oder teilen.

Das heißt: Du musst zwar einen Klick mehr machen, doch dafür teilst du eben nur Informationen wenn du das auch wirklich möchtest.

PS: Danke an heise-Online für diese Open-Source-Licence.

Help-Desk